20.04.2018

Wie fanden Sie 5 Frauen und ein Mord

Klicken Sie, bitte, auf "Kommentare" und schreiben in das damit geöffnete Fenster, was Sie zum Stück sagen wollen.

Kommentare:

  1. Super, sehr packendes Stück und ALLE super Darsteller! Danke, bis bald.

    AntwortenLöschen
  2. Sabine und Werner20. März 2018 um 14:37

    Spannender als jeder Fernsehkrimi, tolles Stück, tolle Schauspieler, tolles Bühnenbild

    AntwortenLöschen
  3. Birgit Renner-Laugner20. März 2018 um 20:48

    Es war wie immer ein herausragendes Stück Theater, darstellerische Darbietung jeder einzelnen Dame und des Inspektors einfach eine Meisterleistung und das Bühnenbild lässt einen als Zuschauer noch intensiver in das wunderbare Stück eintauchen.
    Danke, danke, danke für diesen wunderbaren Abend

    AntwortenLöschen
  4. Christof Werneke20. März 2018 um 20:50

    Das war mal fesselnd, witzig und schön.

    AntwortenLöschen
  5. Ein schönes Stück, tolles Ambiente, engagierte Schauspieler, aber auch liebenswerte 'Hilfskräfte', schön, dass es so noch etwas gibt, hoffentlich noch lange !

    AntwortenLöschen
  6. Thomas und Natascha Schweizer8. April 2018 um 00:43

    Es war ein sehr spannender, schöner Abend. Ein phantastisches Stück.

    AntwortenLöschen
  7. Laura und Elisabeth8. April 2018 um 00:45

    " 'Waaaaas?' ü Super Abend gehabt. Danke! ü

    AntwortenLöschen
  8. Jörg und Astrid10. April 2018 um 17:24

    Es war wieder einmal ein sehr amüsanter und unterhaltsamer Abend! Wir kommen gerne wieder!

    AntwortenLöschen
  9. Tolles, unterhaltsames Stück. Die Charaktere sind spitzenmäßig besetzt. Danke für den schönen Theaterabend.

    AntwortenLöschen
  10. Erneut erstaunt was ihr auf die Beine stellt. Ein gelungener Abend, meine Tochter und ihr Freund waren auch beeindruckt. Bis zum nächsten Mal ☺️

    AntwortenLöschen
  11. Die Besetzung War gut.
    Eine großartige Leistung des Schauspielers der den Kommissar spielte.
    Er war Die ganze Zeit ohne Unterbrechung bzw. Atempause auf der Bühne.

    Das Stück selbst bzw. die Befragungen des Kommissars waren zu langatmig.
    Es dauerte zu lange bis das Stück Fahrt aufnahm.

    Wir sind in der Pause gegangen.

    AntwortenLöschen
  12. Lieber Herr Krawat! Danke für Ihr feedback. Sie haben sich allerdings um ein großes Vergnügen gebracht - nach der Pause steppt nämlich derartig der Bär ...

    Daraus resultieren wahrscheinlich die vielen positiven Publikumsstimmen.

    Was Ihr monitum bezüglich der "Vernehmungen" amgeht - für andere BesucherInnen liegt gerade in den dabei zu Tage tretenden Lügengespinsten der fünf Frauen ein großer Reiz.

    "The plot thickens", pflegen die Briten zu sagen, wenn ein spannender Krimi plötzlich eine verwirrende Wendung nimmt und die Leser(innen) nicht mehr wissen, was sie nun glauben sollen. Da alle fünf Frauen lügen wie gedruckt, heißt es alle naselang "the plot thickens", der Fall wird für Chiefinspector Hollister immer rätselhafter - und er bleibt es fürs Publikum bis zum Schluss - wenn es den Schluss denn erlebt.

    Abhilfe in Ihrem Sinne können wir nicht schaffen, weil dieser Krimi vom Text her eine so ausführliche Exposition verlangt. Darüberhinaus hatten wir das Original schon um mehr als ein Drittel "eingestrichen".
    -

    AntwortenLöschen
  13. Es war ein kurzweiliger und sehr amüsanter Theaterabend! Sehr gerne bald mal wieder!

    AntwortenLöschen
  14. Wir haben bis zur Halbzeit ein hervorragend besetztes Theaterstück sehen dürfen. Die Akteure waren gut!!
    Leider hat mir eine Magenverstimmung die zweite Halbzeit versagt.
    Wir sehen uns Sonntag um 19.00 wieder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja schade! Nach der Pause steppt der Bär! Wir laden Euch ein, das Stück ganz anzuschauen. Sucht Euch einen Termin aus.

      Löschen
  15. Selten so viel gelacht und geschmuzelt. Es war ein sehr vergnüglicher Abend

    AntwortenLöschen
  16. war beste Unterhaltung ! Hat uns sehr gefallen

    AntwortenLöschen
  17. SAbine und Werner14. Mai 2018 um 19:33

    Fünf Frauen und ein Koch, beste Unterhaltung zur prime time.

    AntwortenLöschen
  18. Martina Wiedemann18. Mai 2018 um 15:33

    Wir hatten einen schönen Abend in einer tollen Aufführung von "5 Frauen und ein Mord". Wir kommen wieder ..... unvergesslich auch das Travestiestück von vor einigen Jahren. Das würden wir sehr gerne nochmal sehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen und sehr herzlichen Dank - das Travestie-Stück heißt "Ganze Kerle". Dafür - wie für manchen anderen unserer "Knaller" ("Ladies Night", "Sekretärinnen", Schixen in the city", "NunSense", "Machos, Memmen und Mimosen" etc.) - ist unsere neue Bühne zu klein. Leider!

      Löschen
  19. Wir haben uns das Stück angesehen und fanden es sehr unterhaltsam. Claudia Riese spielt in ihrer Rolle als Mrs. Marguerite Heartstone, der Hausherrin, im wahrsten Sinne des Wortes grandios! Wir haben uns sehr amüsiert.

    AntwortenLöschen
  20. 5 Frauen + 1 Mann in bester Spiellaune! Danke für den schönen Abend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erwischt! Wir waren (wie immer, so auch diesmal wieder) in bester Spiellaune.

      Löschen
  21. Wolfgang Günther28. Mai 2018 um 12:05

    Die schauspielerische Leistung und das Ambiente des Theaters hat uns voll begeistert. Die Vorfreude auf den "heißen Feger" ist deshalb recht groß.

    AntwortenLöschen
  22. Wir (4 Frauen) genossen wieder Mal unseren Besuch im Theater Neu-Ulm! Es war sehr unterhaltsam, spannend und lustig. Besonders der immer betrunkener werdende Inspektor war "zum Schießen". Kommen sicher bald wieder!!!

    AntwortenLöschen
  23. Ein wunderbares Stück, schnell, witzig, hervorragende Dialoge und wunderbare Schauspieler. Ein Sahnehäubchen in der Theaterszene.

    AntwortenLöschen

Bitte, äußern Sie freimütig, was Sie uns zu diesem Stück zu sagen haben. Wir lesen auch gerne kritische Sätze, wenn - die Kritik begründet werden kann.