08.03.2013

Wie fanden Sie "Männerhort"

Klicken Sie, bitte, auf "Kommentare" und schreiben in das damit geöffnete Fenster, was Sie zum Stück sagen wollen.

Kommentare:

  1. Es war sehr amüsant und hat uns gut gefallen. Werden in Zukunft öfter vorbeischauen.

    AntwortenLöschen
  2. Dem kann ich mich leider nicht anschließen! Wir empfanden den Abend weder amüsant, noch das Stück inhaltlich wertvoll. Vielmehr war das Abreiten sämtlicher Klischees nervend, die Inszenierung laut, aufdringlich und überdreht. Schade!

    AntwortenLöschen
  3. Zufälligerweise habt ihr uns mit Susi aus dem Allgäu und dem keltischen Schmuckstück mit dieser durchaus passenden und authentischen darstellung genau da angetroffen, wo's gerade auch noch ein neues keller-meeting unserer männer in letzter zeit gab. wir hätten uns beinahe wegen lachbelästigung verkrümelt. so eine übereinstimmung - nicht zu laut - nicht zu aufdringlich - überdreht? nein - einfach aus dem leben für's leben - ´männer sind so ....

    AntwortenLöschen
  4. War lustig und tiefsinnig zugleich. Die unterschiedlichen Charaktere der vier (Keller)Männer wurden glaubhaft dargestellt. Ich werde das Stück weiter empfehlen.

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank! Wir fühlten uns großartig unterhalten. Klischees sind Wahrheit und das Stück eine Komödie! Wir fanden sie vor allem: lebendig. Auch wir werden das Stück weiter empfehlen.

    AntwortenLöschen
  6. Sehr unterhaltsam! Kann man/frau nur weiterempfehlen! Klar werden Klischees bedient, aber "realitätsnah". Die Inszenierung ist keinesfalls überdreht, vielmehr sind die vier Charaktere klasse dargestellt.

    AntwortenLöschen
  7. Sehr gelungenes Stück! Und beim nächsten Besuch im running Sushi werde ich bestimmt daran zurück denken!

    AntwortenLöschen
  8. Wir war zum ersten Mal im neuen Gebäude und es hat uns gut gefallen. Es ist sehr schön, dass es immer noch dieses Flair gibt - ein kleines Theater mit sehr viele Charme. Wir werden auch weiterhin immer wieder mal vorbeischauen, denn sowohl das Stück als auch die Schauspieler haben uns einen wunderschönen Abend mit viel Lachen beschert.

    AntwortenLöschen
  9. Nimmt man als Indikator für eine gute Komödie das Lachen und den Applaus des Publikums, dann ist dieses flachgründige Stück durchgefallen. Beim grandiosen "Caveman" z.B. geht es ja auch um die Geschlechterrollen und -unterschiede; diesem Vergleich hält "Männerhort" in keiner Weise stand.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass es Ihnen vom Stück her nicht gefallen hat, bedauern wir, Natürlich!
      Die Meinungen dazu gehen, wie so häufig, tatsächlich etwas auseinder.
      Es gibt BesucherInnen, die sich durchaus wiedergefunden haben und zum wiederholten Male das Stück sehen wollen. Tatsächlich hängt das Gelingen eines Theaterabend zu 50 Prozent vom Publikum ab.
      Es "passt" halt leider nicht immer.

      Löschen
  10. Männerhort - eine grandiose Theaterinszenierung im Theater Neu-Ulm. Geniale Umsetzung des Stücks. Meine Freundin und ich haben uns köstlich amüsiert und Tränen gelacht. Danke!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja bestens - darauf haben wir es ja angelegt - und lieben es, wenn ein Plan gelingt!

      Löschen
    2. Manchen ist wohl das Lachen im Halse stecken geblieben, weil sie sich in bestimmten Szenen wieder erkannt haben. Ich liebe ja Galgenhumor.

      Löschen
  11. Wir haben es uns schon einmal angesehen und uns köstlich amüsiert daher wollen noch einmal rein diesmal mit Freunden im Schlepptau. Habt ihr umbesetzt? oder ist das ein älteres Plakat?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der "Männerhort" erlebt seinen vierten Frühling. Aktuell ist diese Besetzung, die auf der website zu sehen ist:

      http://theater-neu-ulm.de/cmsroot/archiv-stuecke/maennerhort/

      Holger Menzel, Heinz Koch, Thomas Weppel, Richard Aigner.
      Unserer Ansicht nach: die Bestbesetzung.

      Löschen

Bitte, äußern Sie freimütig, was Sie uns zu diesem Stück zu sagen haben. Wir lesen auch gerne kritische Sätze, wenn - die Kritik begründet werden kann.