10.04.2010

Wie fanden Sie "Die 39 Stufen"?

Klicken Sie, bitte, auf "Kommentare" und schreiben in das damit geöffnete Fenster, was Sie zu unserem Stück sagen wollen.

Kommentare:

  1. Vor allem auch tolle akrobatische Leistungen!

    AntwortenLöschen
  2. Einfach super, spritzig

    AntwortenLöschen
  3. Ein ganz großes Lob den großartigen Schauspielern. Wir haben uns köstlich amüsiert.

    AntwortenLöschen
  4. Cosima von Borsody18. Oktober 2009 um 11:47

    Es war ein wirklich großartiger Abend und der Weg nach Amerika zum Broadway ist absolut nicht notwendig bei dieser tollen Aufführung. Toi, toi, toi weiterhin und vielen Dank!!!

    AntwortenLöschen
  5. Zurück von der Premierenvorstellung des Stückes "39 Stufen" im AuGusSTeater. War gigantisch!!!! Danke an @Luise_Haeberle für die Karte

    AntwortenLöschen
  6. Tolle, witzige und rasante Umsetzung. Hat absoluten Spaß gemacht und den Darstellern sowie dem Regisseur meinen Respekt für die grandiose Vorstellung.

    AntwortenLöschen
  7. Ruth und Klaus Grüner, Ulm19. Oktober 2009 um 19:33

    Hallo,
    wir fanden das sehr spaßig, richtig gut gemacht, und vor allem war es nie langweilig, die Zeit verging wie im Flug. Wurden selten so gut unterhalten, solche Stücke sollte es öfters geben. Macht weiter so, uns hat es bisher immer gefallen, und wir kommen bestimmt noch öfters.

    Ruth und Klaus Grüner Ulm

    AntwortenLöschen
  8. Ganz grosses Lob an alle Schauspieler, besonders Sebastian Sash - wir haben uns herrlich amüsiert! Weiter so! Liebe Grüsse aus Leonberg - Volker.

    AntwortenLöschen
  9. Ein schönes, lustiges und aufregendes Stück. Vor allem super Schauspieler. Eine inhaltlich gute Geschichte. Man kann sich köstlich amüsieren. Weiter so!!!

    AntwortenLöschen
  10. Uns hat das Stück sehr gut gefallen.
    Immer lustig, immer was neues und eine sehr gute aktrobatische und organisatorische Leistung. Die gute Vorführung hätte viel mehr Zuschauer verdient.
    Liebe Grüße
    Ute und Martin Miller

    AntwortenLöschen
  11. Ein wundervoller Abend mit schätzenswerten Kollegen.

    AntwortenLöschen
  12. Oliver und Barbara2. November 2009 um 22:33

    Glückwunsch! Grandiose Inszenierung - genauso muss kleines Theater sein - von den Einfällen und Schauspielern leben!

    Oliver und Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Phantastische schauspielerische und organisatorische Leistung. Man hätte nichts besser machen können. Gigantisch, wie die verschiedenen Charaktere von einunddenselben Schauspielern so amüsant und glaubwürdig dargestellt wurden. Es war eine supertolle Vorstellung und wir waren sehr traurig über den verhaltenen Applaus des Publikums. Die Schauspieler haben alles gegeben und hätten Standing Ovations verdient. Wir schämen uns ein bisschen, dass wir nicht einfach den Anfang gemacht haben...
    Wir kommen wieder!

    Sascha & Heike aus Reggitown

    AntwortenLöschen
  14. War ein richtig entspannter Abend. Toll gemachtes Bühnenstück, von der schauspielerischen Leistung bis hin zu clever eingesetzten Kulissen! Viel gelacht und gestaunt, was vier Leute an Rollen abdecken können. Toll auch die Vertretung für die erkrankte Hauptdarstellerin: Makelloser Auftritt!!!

    Alex und Bine

    AntwortenLöschen
  15. Eintrag im Gästebuch im Foyer (Sa, 21. 11.09)24. November 2009 um 01:11

    Toller Abend, große Unterhaltung!

    AntwortenLöschen
  16. Zweiter Eintrag im Gästebuch (auch Sa, 21.11.09)24. November 2009 um 01:12

    Genial! Cool!

    AntwortenLöschen
  17. Ein toller Theaterabend, wie vom AuGusTheater gewohlt :o) Vielen Dank dafür. Einzig die Dialekte (bayerisch, sächsisch) und die Hitler-Parodie von Prof. Jordan waren, auch wenn sie ausgezeichnet gespielt wurden, unserer Ansicht nach nicht ganz passend zu diesem Stück. Es glänzt vor allem durch den immer wieder aufblitzenden, feinen britischen Humor. Die starken Dialekte und die Parodie waren da etwas "drüber". Dennoch ein sehr schönes Stück, sehr gut umgesetzt und sehr unterhaltsam.

    Susanne und Karl

    AntwortenLöschen
  18. Nettes Stück, unterhaltsam und nie langweilig.Gute schauspielerische Leistung.
    A & H

    AntwortenLöschen
  19. Hallo! Es war ein köstlicher Abend. Wir haben Tränen gelacht und die schauspielerische Leistung war einmalig. Immer wieder gerne. Weiter so!
    Evi und Thomas

    AntwortenLöschen
  20. @Susanne und Karl, nur als Mini-Information: Die Hitler-Parodie steht im Textbuch. Der Urfilm von Hitchcock spielt ja 1935 - da wird auch der Text des Oberagenten der "fremden" Macht, Professor Jordan, etwas verständlicher.

    @ Alle: Es ist sehr freundlich, dass so viele BesucherInnen sich hier äußern. Die Meinungen sind uns wichtig - wir entnehmen dem sehr viel. Zusammen mit Rezensionen, Einträgen ins Besucherbuch (im Theaterfoyer) und mit den Stimmen nach den Shows unmittelbar ergibt sich ein Bild, das unsere weitere Arbeit Beeinflusst / befruchtet!

    AntwortenLöschen
  21. Stephanie Klingler26. Dezember 2009 um 23:23

    Das war wirklich ein super Stück. Ich habe schon sehr lange nicht mehr so Lachen müssen bis mir die Tränen kommen. Ein Lob an euch alle. Sehr schade das es schon vorbei ist.

    Viele liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
  22. Claudia und Markus27. Dezember 2009 um 21:20

    Spitze, von Anfang bis "happy End(e). Vielen Dank für den schönen Abend.

    AntwortenLöschen
  23. Andreas, Tina, Cornelia, Helga aus Giengen, Gudrun und Bernt27. Dezember 2009 um 21:22

    Einfach genial!

    AntwortenLöschen

Bitte, äußern Sie freimütig, was Sie uns zu diesem Stück zu sagen haben. Wir lesen auch gerne kritische Sätze, wenn die Kritik begründet werden kann.